Startseite Aktuelles Wattner SunAsset 10 übernimmt bereits zwei Solarkraftwerke

Wattner SunAsset 10 übernimmt bereits zwei Solarkraftwerke Freiflächenanlagen Burgstädt und Vahldorf für 1,24 Millionen Euro erworben

Wenige Tage nach dem Vertriebsstart hat SunAsset 10 mit den Freiflächenanlagen Burgstädt (Sachsen) und Vahldorf (Sachsen-Anhalt) bereits zwei Solarkraftwerke für insgesamt 1,24 Millionen Euro gekauft.  Die Anlagen haben eine Gesamtleistung von 2,92 MW und erhalten eine gesetzlich garantierte Vergütung in Höhe von jeweils 0,1794 Euro je Kilowattstunde. Sechs weitere Kraftwerke mit 32 MW Leistung stehen zur Übernahme bereit.

Wattner SunAsset 10: 1 % Frühzeichnerbonus bis 31.12.2020

Wattner SunAsset 10 investiert analog zu seinen Vorgängern direkt in produzierende deutsche Solarkraftwerke aus dem Bestand vorheriger Vermögensanlagen von Wattner. Die Investitionsobjekte profitieren von einer hohen, gesetzlich garantierten Vergütung und haben eine verbleibende Laufzeit von mindestens 12 Jahren. Die Emittentin beabsichtigt, insgesamt mind. 10 Millionen Euro in Form von qualifizierten Nachrangdarlehen einzuwerben. Anleger, die bis zum 31.12.2020 zeichnen, erhalten einmalig einen Frühzeichnerbonuszins in Höhe von 1 % auf den Anlagebetrag. 

Quelle: Wattner AG, Dezember 2020

Newsletter

Regelmäßige News zu Erneuerbaren Energien und ethisch-ökologischen Kapitalanlagen.