Startseite Aktuelles SunAsset 7: aktueller Projektstand

SunAsset 7 - siebtes Solarkraftwerk übernommen Anlage in Cammin mit 9,8 Megawatt wurde für 1,8 Mio. Euro erworben

Mit dem Solarkraftwerk Cammin wurde kürzlich das siebte Objekt in das Portfolio des SunAsset 7 übernommen. Die Freiflächenanlage mit einer Leistung von 9,8 Megawatt und einem Kaufpreis von 1,8 Millionen Euro wurde in der Nähe von Rostock errichtet und ist seit Februar 2017 in Betrieb.

Das aktuelle Portfolio umfasst damit sieben Solarkraftwerke mit einer Gesamtleistung von rund 31 Megawatt. Weitere Kraftwerke mit ebenfalls 31 Megawatt Leistung sind zur Übernahme vorgesehen: zwei bereits produzierende Solarkraftwerke in der Lausitz und zwei weitere Anlagen in Sachsen-Anhalt und Mecklenburg, die im Juni 2018 in Betrieb genommen werden sollen. 

Zeichnungen ab 3.000 Euro weiterhin möglich Investition in produzierende Solarkraftwerke

Auf der Basis übernahmebereiter Solarkraftwerke soll das Volumen des SunAsset 7 bis auf 14,6 Millionen Euro ansteigen. Dabei werden ausschließlich bereits errichtete und produzierende Solaranlagen in Deutschland übernommen, die für 20 Jahre eine gesetzlich garantierte Einspeisevergütung erhalten. 

Sachwertanlage mit steigender Verzinsung

Die Vermögensanlage ist auf eine Laufzeit von 20 Jahren ausgelegt und wird mit 4,5 %, steigend auf 6,0 % p.a. verzinst. Zeichnung ab 3.000 Euro ohne Agio.

 

 

 

Quelle: Wattner Vertriebs GmbH

Newsletter

Regelmäßige News zu Erneuerbaren Energien und ethisch-ökologischen Kapitalanlagen.