Startseite Aktuelles Solarimpuls-Anleihe: Emissionsende

Solarimpuls-Anleihe: Zeichnung noch bis 30. Oktober Bereits 58 Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 18,7 MWp im Portfolio

Das Solarimpuls-Portfolio umfasst bereits 58 Solaranlagen, 43 davon in Bau (Stand 31.12.2018). Die Gesamtleistung beträgt 18,7 MWp. Davon entfallen 10 MWp auf den Solarpark Schwerin, 30 kWp auf eine Aufdachanlage bei Green City und 8,7 MWp auf 56 Aufdachanlagen in Frankreich. Weitere Anlagen in Frankreich, Spanien und Italien mit insgesamt bis zu 120 MWp kommen für einen möglichen Erwerb in Frage.

Investitionskonzept Solarimpuls

Das ganzheitliche Solarimpuls-Konzept bündelt Solarkraftwerke aus ausgewählten europäischen Märkten. Es entsteht ein breit gestreutes Portfolio aus Solarkraftwerken mit Einspeisevergütung bzw. mit Stromliefervertrag sowie Mieterstrom- und Quartiersprojekten.

Zeichnung noch bis zum 30.10.2019 möglich

Bei der Solarimpuls-Anleihe handelt es sich um ein festverzinsliches Wertpapier, eine Zeichnung ist schon ab 1.000 Euro möglich. Zusätzlich zum festen Mindestanteil besteht ein variabler Anteil, bei dem der Festzins um die jährliche Inflation angepasst wird. Eine Investition ist nur noch bis zum 30.10.2019 möglich.

Quelle: Green City, Oktober 2019