Startseite Aktuelles Neuer Produktionsstandort: Deutsche Lichtmiete weiter auf Expansionskurs

Neuer Produktionsstandort: Deutsche Lichtmiete weiter auf Expansionskurs Pressemitteilung der Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe

Während sich im Jahr 2019 nach längerer Zeit das Wachstumstempo des Mittelstands in Deutschland erstmals verlangsamt hat, legt die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe an Dynamik zu. Der LED-Industriedienstleister reagiert auf die deutlich gestiegene Nachfrage im Bereich Light as a Service (LaaS) und eröffnet in Sandkrug/Niedersachsen einen neuen Produktionsstandort. Die frei werdenden Räume am bisherigen Standort in Oldenburg werden für den Ausbau der Forschung und Entwicklungen für innovative und intelligente Lichtlösungen genutzt.

Entgegen der sich insgesamt abkühlenden Konjunktur zeigt der Kernmarkt der Deutschen Lichtmiete ein enormes Wachstumspotenzial. Branchenexperten gehen davon aus, dass in den nächsten Jahren der globale Beleuchtungsmarkt weiter kontinuierlich wächst, der Anteil der LED-Technologie zunimmt und insbesondere Light as a Service (LaaS) deutlich an Bedeutung gewinnt. Konsequent daher der Schritt in Richtung Expansion, wie Alexander Hahn, CEO und Gründer der Deutschen Lichtmiete, erklärt:

„Die Aussichten am Beleuchtungsmarkt sind für uns sehr positiv. Die starke Nachfrage nach unseren LED-Lösungen erfordert aber auch eine Steigerung der Produktionskapazität. Die neue Anlage schafft dafür optimale Voraussetzungen und sie ist ein weiterer Meilenstein in unserer Historie.“

Hahn sieht sein Unternehmen damit auch für die Zukunft gut aufgestellt. Frank Dierssen, Produktions- und Standortleiter Sandkrug, ergänzt:

„Mit dem neuen Produktionsstandort sind wir in der Lage, unseren Produktionsoutput auf das Achtfache zu steigern. Über den Ausbau der Fläche, Mehrschichtbetrieb, weitere Maschinen oder geänderte Produktionsabläufe können wir unsere Kapazität jederzeit markt- und bedarfsorientiert erhöhen.“

Produktionshalle mit intelligenter Lichtsteuerung

Auf rund 5.000 m2 Gesamtfläche ist in 15 Monaten Bauzeit ein hochenergieeffizienter, modernst ausgestatteter Gebäudekomplex für Herstellung, Lager, Logistik und Verwaltung entstanden. Die Investitionssumme betrug fünf Mio. Euro, am Bau beteiligt waren ausschließlich regionale Gewerke. Der neue Standort liegt im aufstrebenden Wirtschaftspark Sandkrug und bietet mit der direkten Autobahnanbindung eine optimale Infrastruktur. Die stabile Skelettbauweise mit Stahlbeton, eine Gebäudehöhe von 12,20 m Höhe, über 2.000 Palettenstellplätze und die Tageslicht durchflutete Produktionshalle mit intelligenter Lichtsteuerung sorgen für ideale Produktions- und Arbeitsbedingungen.

Effizientes Lean Management für Prozesssicherheit

Verbesserte innerbetriebliche Abläufe und neue effizientere, teils automatisierte, Fertigungsmethoden erhöhen die Prozesssicherheit und Qualitätssicherung. Ein innovatives VDE-konformes Mess- und Prüfsystem für die fertig produzierten LED-Leuchten und eine optimierte Lieferlogistik stehen im Mittelpunkt des effizienten Lean Managements. Ausgezeichnete Voraussetzungen für eine hocheffiziente Serienfertigung der innovativen Premiumleuchten, unter anderem dem weltweit flachsten LED-Panel und dem Lichtband Steel-Buddy für die Schwerindustrie.

Förderung der Bioökonomie

Dass bei so viel Funktionalität die Umwelt nicht zu kurz kommen darf, versteht sich bei einem auf Nachhaltigkeit ausgelegten Unternehmen von selbst. Der Strom für den neuen Standort ist grün und kommt von einem regionalen Energieversorger. Zusätzlich reduzieren die von Tageslicht durchfluteten Räume und der Einsatz modernster LED-Technologie den Stromverbrauch und die CO2- Emissionen. Auf dem Parkplatz können E-Bikes und E-Autos tagsüber bequem über mehrere Stationen aufgeladen werden. Hinter dem Gebäude bietet ein natürlich angelegter Wildblumengarten mit Obstbäumen Insekten Lebensraum und sorgt für Wohlbefinden bei den Mitarbeitern.

Zahlen & Fakten

  • Grundstücksgröße: 8.711 m2
  • Gesamtfläche: > 5.000 m2
  • Zwei Lagerhallen für Warenwirtschaft mit einer Raumhöhe von 12,20 m
  • Palettenstellplätze: > 2.000
  • Produktionshalle: 1.800 m2
  • Bürofläche: ca. 400 m2

 

Quelle: Deutsche Lichtmiete, Februar 2020
Bild: Deutsche Lichtmiete