Startseite Aktuelles Hep - Der dritte Solarpark in den USA geht ans Netz

hep nimmt dritten US-amerikanischen Solarpark in Betrieb „Clear“ in North Carolina hat eine installierte Leistung von 4,5 MWp

Der mittlerweile dritte in Betrieb genommene US-amerikanische Solarpark "Clear" erstreckt sich über drei Flächen und hat eine installierte Gesamtleistung von 4,5 MWp. Nach erfolgreicher Testphase konnte der Park am 8. März 2021 an das Stromnetz angeschlossen werden. Stromabnehmer ist das börsennotierte Energieunternehmen „Duke Energy“. Mit diesem Energieversorger wurde ein sogenanntes „Power Purchase Agreement“ geschlossen, also ein Stromabnahmevertrag zur Absicherung der Einnahmen für den Spezial-AIF im Gegenzug für gesicherte Strompreise für den Stromabnehmer. 

HEP – Solar Portfolio 1: 2 Länder, 16 Projekte, 81,5 MWp

 Der Publikums-AIF „HEP – Solar Portfolio 1“ investiert bis dato in zwei japanische und 13 US-Projekte mit einer Gesamtleistung von über 81,5 MWp. Zwei japanische Projekte wurden 2020 als erstes an das Netz angeschlossen: „Ayabe“ im April und „Kamigori“ im Juni. Ende Oktober folgte der erste US-amerikanische Solarpark „White Street“, Ende Dezember „Limelight III“ und im März 2021 „Clear“. Acht weitere US-amerikanische Projekte befinden sich bereits im Bau. HEP – Solar Portfolio 1 - Projektübersicht

hep: langjährige Erfahrung auf dem Photovoltaik-Markt

Das weltweit agierende Unternehmen entwickelt, baut und betreibt seit 2008 Photovoltaikanlagen für private und institutionelle Investoren. Durch die ausschließliche Konzentration auf Photovoltaik verfügt hep über die notwendige Erfahrung, Professionalität und ein entsprechend großes Netzwerk, um Anlegern aussichtsreiche Investitionsmöglichkeiten bieten zu können. In den vergangenen Jahren hat hep Projekte mit einem Gesamtvolumen von über 400 Mio. EUR initiiert und erfolgreich am Markt platziert.

HEP - Solar Portfolio 2: Nachfolger aktuell in der Platzierung

Mit dem Beteiligungsangebot „HEP - Solar Portfolio 2“ bietet hep Privatanlegern aktuell wieder die Möglichkeit, weltweit in ertragreiche Solarprojekte zu investieren. Bei der Auswahl geeigneter Investitionsländer stehen wirtschaftliche und politische Stabilität im Vordergrund. Zielmärkte sind die USA ,Kanada, Japan und Europa.

 

Quelle: hep global GmbH, März 2021
Bild: Der US-amerikanische Solarpark „Clear“. Offizielle Inbetriebnahme erfolgte im März 2021 (credit: hep Petra).