Startseite Aktuelles BaumInvest - nachhaltige Forstwirtschaft in Costa Rica

BaumInvest - nachhaltige Forstwirtschaft in Costa Rica Die Aktien der BaumInvest AG sind ab sofort bei der Umweltfinanz handelbar

Seit 2007 ist BaumInvest in Costa Rica in der Aufforstung von einheimischen Tropenhölzern tätig: Insgesamt ca. 2.000 ha Land, hauptsächlich ehemalige Weideflächen, wurden bisher erworben. Davon sind ca. 1.300 ha mit Mischwald aufgeforstet. Heute ist die BaumInvest AG somit einer der größten und wichtigsten Akteure für ökologisch und sozial verantwortliche Mischwaldaufforstung mit einheimischen Holzarten in Mittelamerika. Durch die nachhaltige Bewirtschaftung leistet sie nicht nur einen ständigen Beitrag zur Förderung der örtlichen Infrastruktur, sondern auch zum weltweiten Natur- und Klimaschutz.

Von den BaumInvest Fonds zur BaumInvest AG

Der erste BaumInvest Fonds wurde im Jahr 2007 aufgelegt, um im Inland Costa Ricas brachliegende Weideflächen mit heimischen Edelhölzern aufzuforsten. In den folgenden Jahren (2009/2013) wurden noch zwei weitere BaumInvest Fonds aufgelegt. Nach elf Jahren erfolgreicher Aufforstung beschlossen die Gesellschafter im August 2018, die Verschmelzung der drei BaumInvest Fonds und deren Tochterfirmen zu einer gemeinsam agierenden “kleinen, nicht börsennotierten” BaumInvest AG. 

Das Konzept der BaumInvest AG sieht vor, die Stellung der AG als forstwirtschaftlicher Vorreiter und Pionier weiter zu festigen mit dem Ziel, ein nachhaltig und erfolgreich wirtschaftendes Unternehmen mit optimierten Verwaltungsabläufen zu etablieren. 

Ein Geschäftsmodell der besonderen Art: ökonomische, ökologische und soziale Rendite

Dank der unterschiedlichen Wuchszeiten der ca. 20 einheimischen Baumarten im Mischwaldsystem sind kontinuierliche Ernten möglich und die BaumInvest AG kann sich langfristige Chancen im lokalen sowie internationalen Edelholzmarkt sichern. Zusätzlich wird ein neuer, zukunftsfähiger Markt geschaffen, der nachhaltig erzeugtes Holz sowie dessen Weiterverarbeitung in hochwertige und langlebige Produkte zum Schwerpunkt hat. So soll ökonomischer Gewinn durch Erlöse aus dem rollierenden Forstwirtschaftssystem, dem Verkauf und der Weiterverarbeitung geernteter Edelhölzer (unter Berücksichtigung des nachhaltigen Qualitätsstandards der Holzprodukte), forstwirtschaftliche Beratungsdienstleistungen und dem Handel mit Baumsetzlingen erzielt werden. Weitere Einnahmequellen sind der Verkauf von CO2-Zertifikaten und die Verpachtung von Waldflächen (bspw. zur Nutzung für Waldfeldbau).

Neben der nachhaltigen Forstwirtschaft werden weitere ökologische und soziale Maßnahmen umgesetzt. So wurden auf den Grundstücksflächen von BaumInvest Naturschutzkorridore zum Erhalt bedrohter Tier- und Pflanzenarten eingerichtet. Das eigens entwickelte, innovative Aufforstungskonzept, das den natürlichen Aufwuchs eines Waldes nachahmt, erzeugt nachweislich eine positive Wirkung auf die gefährdeten Ökosysteme von Flora, Fauna und Luft. Ebenso wird die Bodenqualität verbessert und Errosion vermieden.

Im sozialen Bereich schafft die BaumInvest AG eine verlässliche Infrastruktur in Form von langfristigen Arbeitsplätzen, Förderungs- und Fortbildungsmaßnahmen, Unterkünfte für Angestellte und Möglichkeiten für deren Selbstversorgung durch den Anbau von Lebensmitteln auf Unternehmensparzellen.

Die BaumInvest AG soll in Zukunft

  • alle Grundstücke in ein nachhaltiges Forstsystem mit kontinuierlicher Nachpflanzung und optimierter Wertschöpfung der Bäume überführen
  • weitere Grundstückskäufe tätigen, das nachhaltige Forstkonzept beständig anpassen und neue Aufforstungen mit einheimischen Baumarten realisieren
  • die Wertschöpfungskette Holz weiter entwickeln, eigene Ernteplanung, Holzverarbeitung und -Vertrieb forcieren
  • die finanzielle Rendite durch optimierte Holzverkäufe kontinuierlich an die Aktionäre fließen lassen
  • durch die Umwandlung in Dauerwald eine hohe, klimaschützende C02 Speicherung ermöglichen
  • die örtliche Infrastruktur langfristig durch sozial abgesicherte Arbeitsplätze unterstützen
  • die bestehenden Geschäftsfelder durch neue, innovative Bereiche wie Consulting und Beratung erweitern

BaumInvest AG: Aktien ab sofort handelbar

Die Aktien der BaumInvest AG sind ab sofort über die Umweltfinanz Wertpapierhandelshaus GmbH handelbar. Die Umweltfinanz ist spezialisiert auf Wertpapiere und und bietet neben nachhaltigen Aktien und Anleihen aus aktuellen Emissionen auch eine Handelsplattform für unnotierte Umwelt-Aktien an. Auf der Handelsplattform der Umweltfinanz finden Sie aktuelle Angebote und Nachfragen für unnotierte Wertpapiere und andere nachhaltige Kapitalanlagen aus dem Umweltbereich - in offenen Orderbüchern ohne Eigenhandelsinteresse.

Zum Orderbuch: Angebot und Nachfrage für unnotierte Stammaktien der BaumInvest AG

 

Quelle & Bilder: BaumInvest AG, Dezember 2019