Startseite Aktuelles Wattner SunAsset 9 investiert in erstes Solarkraftwerk

Wattner SunAsset 9 investiert in erstes Solarkraftwerk SunAsset 9 erwirbt Freiflächenanlage Hasselberg mit einer Leistung von 2,065 MW

Kurz nach Beginn der Zeichnungsfrist hat SunAsset 9 das erste Solarkraftwerk gekauft. Es handelt sich um die Freiflächenanlage Hasselberg mit einer Leistung von 2,065 Megawatt und einer gesetzlich garantierten Vergütung für den Solarstrom in Höhe von 0,2843 Euro je Kilowattstunde.

Sieben weitere Kraftwerke mit ca. 29 Megawatt Leistung stehen zur Übernahme bereit. Wattner SunAsset 9 erwirbt analog zum Vorgänger SunAsset 8 bereits produzierende deutsche Solarkraftwerke und betreibt diese bis zum Ende ihrer Laufzeit – mit weiterhin gesetzlich garantierter Vergütung.

Frühzeichnerbonus bis 31.12.2019

Anleger können sich innerhalb des SunAsset 9 für zwei verschiedene Vermögensanlagen entscheiden: bei Zeichnung von 5.000 Euro bis 24.000 Euro gibt es über die gesamte Laufzeit jährlich 4,0 % Zinsen; ab einer Zeichnungssumme von 25.000 Euro erhalten Anleger jedes Jahr 4,5 % Zinsen auf ihren Darlehensbetrag.

Zusätzlich erhalten Anleger, die bis zum 31.12.2019 zeichnen, einmalig einen Frühzeichnerbonuszins in Höhe von 1 % auf den Anlagebetrag.

 

Quelle: Wattner AG, Dezember 2019