Startseite Aktuelles SunAsset 8 - Siebtes Solarkraftwerk übernommen

Wattner SunAsset 8 investiert in siebtes Solarkraftwerk Weitere Kraftwerke mit ca. 29 MW Gesamtleistung sind zur Übernahme vorgesehen.

Wattner SunAsset 8 hat in dieser Woche das siebte Solarkraftwerk übernommen. Es handelt sich um die Freiflächenanlage Olching mit einer Leistung von 3,513 MW und einer gesetzlich garantierten Vergütung in Höhe von 0,2564 Euro/kWh. Das investierte Kapital beläuft sich auf 1,1 Mio. Euro.

Das aktuelle Portfolio des SunAsset 8 hat damit ein Investitionsvolumen von 13,8 Mio. Euro und besteht aus sieben produzierenden Solarkraftwerken mit einer Gesamtleistung von rund 31 MW. Die Freiflächenanlagen in Sachsen, Sachen-Anhalt, Thüringen und Bayern erhalten eine gesetzlich garantierte Einspeisevergütung in Höhe von 0,1228 bis 0,2564 Euro/kWh.

Weitere Kraftwerke mit ca. 29 MW Gesamtleistung zur Übernahme vorgesehen

Bei den zur Übernahme vorgesehenen Freiflächenanlagen in Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt handelt es sich ebenfalls um bereits produzierende Bestandsanlagen mit garantierter Vergütung. Es gibt daher keine Risiken aus Planung und Errichtung der Anlagen, auch Zins-Risiken der Bankfinanzierung der Solarkraftwerke sind durch eine langfristige Zinsbindung ausgeschlossen.



Quelle: Wattner AG, April 2019

Newsletter

Regelmäßige News zu Erneuerbaren Energien und ethisch-ökologischen Kapitalanlagen.