Startseite Aktuelles Regionalwert AG - neuer Partnerbetrieb

Regionalwert AG Berlin-Brandenburg investiert in WDM Bio-Fertigprodukte GmbH Neuer Partnerbetrieb möchte den Bioanbau fördern und die Wertschöpfung in der Region erhöhen

Im November 2019 hat die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg für 170.000 Euro 39 % der WDM Bio-Fertigprodukte GmbH übernommen. Die Gesellschaft produziert seit über 10 Jahren hochwertige vegane Bio-Suppen und -Eintöpfe im Glas und ist die erste größere Beteiligung der Regionalwert AG. 

Bio-Suppen im Glas für Bioläden, DM und REWE

Die ehemalige „Wünsch Dir Mahl“ GbR wurde im Jahr 2009 von den Schulfreunden André Riediger und Moritz Timm gegründet. Zunächst auf dem demeter-Hof Apfeltraum, dann auf dem Ökohof Kuhhorst kochten die beiden aus Resten der Hofgärtnerei Bio-Suppen und füllten diese für den Verkauf in Gläser. Seit 2013 werden die Suppen in einer individuell gestalteten und ausgebauten Bio-Manufaktur in Müncheberg, unweit des Naturparks Märkische Schweiz, hergestellt. Inzwischen erwirtschaftet die WDM Bio-Fertigprodukte GmbH einen jährlichen Umsatz von nahezu 1,5 Mio. Euro und beschäftigt 12 Mitarbeiter Mehr als 3.000 Suppengläser verlassen pro Tag die Müncheberger Firmen-Küche. Gekocht werden die Suppen in zwei Edelstahl-Kochkesseln mit einem Volumen von zusammen 600 Litern. Für das Pürieren, Abfüllen, Deckel aufschrauben und Etikettieren gibt es mittlerweile Maschinen.

"Das ist schon eine unheimliche Erleichterung. Noch vor Jahren war alles Handarbeit, auch das Befüllen der Gläser mit der Kelle und das Beschriften", erinnert sich Köchin Carmen Krinke, eine der ersten Mitarbeiterinnen.

Dabei legt das Unternehmen großen Wert auf eine natürliche und schonende Verarbeitung der Zutaten, ganz ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker. Vertrieben werden die Suppen deutschlandweit über die Marken "Wünsch Dir Mahl" im Bio-Fachhandel und als "Daily Soup" im DM Drogeriemarkt und im deutschen Lebensmittelhandel. 

Neue Produkte sollen mehr Gemüse aus der Region enthalten

Das Unternehmen möchte sich in den nächsten Jahren weiterentwickeln. Derzeit wird ein neuer Produktionsstandort gesucht, um die hohe Nachfrage nach den Suppen dauerhaft und noch effizienter zu erfüllen. 

„Mehr Bio für alle! Das ist unsere Vision. Bio muss der Standard werden und darf nicht die Ausnahme bleiben. Nur so können wir langfristig eine Verbesserung der ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit erreichen“, betonen die beiden Gründer André Riediger und Moritz Timm.

Außerdem sollen neue Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht werden, die einen höheren Anteil an regionalen Bio-Rohstoffen beinhalten. Um die Mengen und die entsprechende Produktsicherheit sowie die Qualität garantieren zu können, ist das Unternehmen zum Teil auf vorverarbeitete Zutaten angewiesen. So kommt beispielsweise tiefgefrorenes, vorgeschnittenes Gemüse zum Einsatz. Insbesondere bei heimischen Produkten wie Kartoffeln und Möhren müssen daher die Verarbeitungskapazitäten in der Region ausgebaut werden. 

„Um Bio weiter wettbewerbsfähig zu machen, braucht die Branche in Zukunft noch mehr Kapital, damit bestehende Betriebe leistungsfähiger werden und vor allem die Gründung neuer Verarbeitungsbetriebe gefördert wird. Gerade in neuen Verarbeitungsstrukturen sehen wir auch eine Chance für Brandenburg“, ist Moritz Timm überzeugt.

Durch den Ausbau der regionalen Wertschöpfungskette können auch für zukünftige Betriebe der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg interessante Kooperationsmöglichkeiten im Bereich Erzeugung und Weiterverarbeitung entstehen, vor allem für Gemüse.

Regionalwert AG Berlin-Brandenburg: Bürgeraktien für regionale Wertschöpfung

In Brandenburg ist im Jahr 2018 die erste Regionalwert AG in den östlichen Bundesländern entstanden. Die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg versteht sich als Bürgeraktiengesellschaft und steht für mehr ökologische und faire Lebensmittel aus der Region. Das bereits in anderen Teilen Deutschlands erprobte Modell ermöglicht Wertschöpfung und mehr Ökolandbau, schafft Arbeitsplätze und unterstützt junge, nachhaltig ausgerichtete Betriebe.

Quelle: Regionalwert AG Berlin-Brandenburg, WDM Bio-Fertigprodukte GmbH, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V., moz.de von 26.08.2016 / Januar 2020