Startseite Aktuelles Neues von der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg

Neues von der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg Erste Investition in Brandenburger Dorfbrauerei

Sarah Raimann und Johannes Petraschek sind die ersten jungen Menschen, in die die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg investiert. Das Konzept ihrer lokalen Dorfbrauerei "die braut" in Stegelitz hat die AG überzeugt.

Die beiden Quereinsteiger machen aus ihrer Leidenschaft, dem Bierbrauen, nun ihren Beruf. Sie eröffnen eine Brauerei für regionales und ökologisches Bier in ihrem Dorf in der Uckermark. Damit es im Frühjahr 2020 losgehen kann, unterstützt die Regionalwert AG Berlin Brandenburg das junge Unternehmen mit einer Beteiligung in Höhe von 35.000 Euro.

"Wir brauchen viele junge Menschen, die in die Landwirtschaft gehen und Höfe übernehmen", so Vorstand Jochen Fritz. "Die Regionalwert AG greift ihnen nicht nur finanziell unter die Arme, sondern auch mit Kontakten und Kooperationen zu Weiterverarbeitung und Handel."

Hof Apfeltraum wird weiter ausgebaut

Der Hof Apfeltraum, aus dem die Regionalwert AG Berlin-Brandenburg hervorgegangen ist, versorgt schon seit vielen Jahren die Region mit gutem Bio-Gemüse. Neben der Abo-Kiste ist auch eine Solidarische Landwirtschaft entstanden.

Nun steht die Baufirma in den Startlöchern, um mit dem Kapital der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg den Dachausbau des zweiten Gebäudeteils der Feldsteinscheune auf dem Hof anzugehen. Dort können mittelfristig Start-Ups in der Lebensmittelverarbeitung und -vermarktung passende Räumlichkeiten finden.

Aktienemission der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg

Aktuell können Sie sich noch bei der laufenden Aktienemission der Regionalwert AG Berlin-Brandenburg beteiligen und als Aktionär*in an den Höfen und Betrieben, die die Regionalwert AG unterstützt, teilhaben. Eine Zeichnung ist bereits ab 525 Euro möglich.

 

Bild: Apfeltraum AG