Startseite Grüne Geldanlagen Ökorenta Erneuerbare Energien 11

Ökorenta Erneuerbare Energien 11 Breit gestreute Investition in regenerative Energien

Der Ökorenta Erneuerbare Energien 11 setzt die bewährte Serie der Ökorenta-Portfoliofonds fort. Der Fonds ist als reines Eigenkapitalinvestment konzipiert und investiert breit gestreut in Regenerative-Energien-Anlagen.

Erneuerbare Energien 11
  • Sachwertanlage mit Schwerpunkt Windenergie
  • Reines Eigenkapitalinvestment
  • Breite Risikostreuung
  • Vorabverzinsung
Zum Downloadbereich

Alle Verkaufsunterlagen als PDF-Dateien

Unterlagen anfordern

Verkaufsunterlagen per E-Mail bzw. Briefpost unverbindlich anfordern

Online zeichnen
Eckdaten

Typ:
Geschlossener Alternativer Investmentfonds (AIF)

Fondsvolumen: 
10 Mio. Euro

Mindestbeteiligung:
10.000 Euro zzgl. 5 % Agio

Laufzeit:
Grundlaufzeit bis 31. Dezember 2029, Verlängerung um 3 Jahre möglich

Vorabverzinsung:
4 % p. a. bis 30.09.2020 auf die geleistete Einlage anteilig ab dem Monat, der auf die Einzahlung folgt

Kleinste Stückelung:
1.000 Euro

Einzahlung:
100 %

Eigenkapital:
100 %

Einkunftsart:
Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Gesamtauszahlung: 
141 % vor Steuern inkl. Rückführung des eingesetzten Kapitals (Prognose)

Publikums-AIF von erfahrener Initiatorin Fortsetzung der erfolgreichen Fondsserie

Mit dem aktuellen Beteiligungsangebot Erneuerbare Energien 11 knüpft Ökorenta an ihre erfolgreiche Fondsserie an. Die positive Wertentwicklung der Portfoliofonds hat das Konzept über die Jahre bestätigt und zu einem gefragten Anlagemodell im Bereich Erneuerbare Energien gemacht.

Hohes Anlegerschutzniveau

Die Investition in einen Alternativen Investmentfonds (AIF) ist hochreguliert und bietet daher viele Vorteile zum Schutz der Anleger: Von einer kontrollierten Verwaltung über laufende externe Bewertungen des Portfolios bis hin zu einer unabhängigen Verwahrstelle der Vermögenswerte.

Konzept

Der Aufbau des Fonds-Portfolios ist nach klar definierten Richtlinien festgelegt: Der Anteil der Windenergie im Portfolio beträgt mindestens 50 Prozent. Dabei handelt es sich um Windenergieanlagen an Land mit Standorten in Europa und einer Einzelnennleistung von mindestens 1.000 kW. Der Anteil der Photovoltaik im Portfolio beträgt mindestens 10 Prozent. Hier wird in Anlagen an weltweiten Standorten und einer Einzelnennleistung von mindestens 500 kW investiert.

Beteiligung

Der Ökorenta Erneuerbare Energien 11 ist eine geschlossene Kommanditgesellschaft und als reiner Eigenkapitalfonds konzipiert. Das Kommanditkapitalvolumen beträgt 10 Mio. Euro und kann im Bedarfsfall bis auf 15 Mio. Euro erhöht werden. Anleger können sich ab 10.000 Euro zzgl. 5 % Agio beteiligen.

 

Quelle: Auricher Werte / Ökorenta

Unterlagen anfordern

Bitte senden Sie mir unverbindlich die Verkaufsunterlagen für Ökorenta Erneuerbare Energien 11.

per E-Mail per Briefpost
Bitte rufen Sie mich an.

Ja, ich möchte in Zukunft durch den quartalsweisen "Marktreport" der Umweltfinanz (E-Mail Newsletter) informiert werden.

Einwilligung
Mit dem Absenden dieser Anforderung erkläre ich mich mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten und mit der Zusendung von Informationsmaterial durch die Umweltfinanz-Unternehmensgruppe einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten sowie zum Recht auf Widerruf und Änderung sind zu finden unter Datenschutzhinweise.