Startseite Grüne Geldanlagen Kraftwerkspark III Tranche C

Kraftwerkspark III - platziert Tranche C der Unternehmensanleihe

Sachwertorientierte Investition in ausgewählte regenerative Kraftwerke und innovative Speicherlösungen. Das Portfolio des Kraftwerkspark III sieht erstmals auch Investitionen in Speichertechnologien vor.

Ein Service der Umweltfinanz Wertpapierhandelshaus GmbH

Eckdaten

Wertpapierart:
nachrangige Inhaberteilschuldverschreibung

Verzinsung:
3,5 % p.a.

Laufzeit:
ca. 8,5 Jahre

Zinslauf:
erster Zinslauf: 14.03.2018 bis 30.06.2019
folgende Zinsläufe: 01.07. - 30.06. des Folgejahres

Rückzahlung:
100 % des Nennwertes am 30.12.2026

Handel:
Einbeziehung in den Freiverkehr vorgesehen

Emittentin:
Green City Energy Kraftwerkspark III GmbH & Co. KG

Unternehmensanleihe:
Es besteht das für Unternehmensanleihen typische Bonitätsrisiko.

Green City Unternehmensgruppe Marktpionier im regenerativen Kraftwerksbau

Die Emittentin gehört zur Münchner Green City-Gruppe, die über einen Erfahrungsschatz aus rund 300 realisierten Kraftwerken verfügt. Ein Großteil der Projekte wurde in Bürgerbeteiligungsmodellen erfolgreich gebündelt.

Aufbau eines regenerativen Kraftwerkspools

Mit den Tranchen A und B des „Kraftwerkspark“ III wurde bislang ein breit gestreutes Projektportfolio aus elf regenerativen Kraftwerksprojekten in Deutschland, Frankreich und Italien finanziert.

Förderung von innovativen Speichertechnologien

Mit der Tranche C plant Green City die Erweiterung des bestehenden Kraftwerkspools. Darüber hinaus soll der Weg in eine neue Phase der Energiewende geebnet werden: die uneingeschränkte Wettbewerbsfähigkeit von Erneuerbaren Energien mit innovativen Speichertechnologien. Das Kraftwerkspark III-Portfolio sieht eine Investition von bis zu 2,0 Mio. Euro in Speichertechnologie vor. Im Mai 2018 hatte die Green City AG eine Ausschreibung für einen Stromspeicher mit einem Investitionsvolumen von bis zu zwei Millionen Euro durchgeführt. Den Zuschlag hat das Münchner Unternehmen ‚Digital Energy Solutions‘ erhalten. Geplant ist die Realisierung eines Batterie-Großspeichers mit 2,19 MWh Gesamtkapazität und einer Leistung von 2 MW.

Ein Service der Umweltfinanz Wertpapierhandelshaus GmbH

Newsletter

Regelmäßige News zu Erneuerbaren Energien und ethisch-ökologischen Kapitalanlagen.