Startseite Grüne Geldanlagen ENERTRAG Zins 2030/2033

Anleihe "ENERTRAG Zins 2030/2033" Unternehmensanleihe der ENERTRAG SE zur weiteren Wachstumsfinanzierung

Die Anleihe "ENERTRAG Zins 2030/2033" mit zwei Serien (Tranche A und Tranche B) bietet eine variable Verzinsung bei einer Laufzeit von 7 bzw. 10 Jahren. Der Emissionserlös soll in das weitere Wachstum des Energiedienstleisters ENERTRAG investiert werden. Das Unternehmen erzeugt mittlerweile mit eigenen Erneuerbare-Energien-Anlagen rund 2 Terawattstunden Strom im Jahr und verfolgt darüber hinaus konsequent die Kopplung der Sektoren Strom, Wärme, Verkehr und Industrie. Der Zinssatz der ersten Zinsperiode vom 01.01.2024 bis zum 31.12.2024 beträgt 5,72 % p. a. (Tranche A) bzw. 6,47 % p. a. (Tranche B). 

Ein Service der Umweltfinanz Wertpapierhandelshaus GmbH

ENERTRAG Zins 2030/2033
  • Unternehmensanleihe mit zwei Serien (Tranche A und Tranche B)
  • Entwicklung, Realisierung und Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen im In- und Ausland
  • Zinssatz variabel auf Basis des EURIBOR
  • Laufzeit 7 Jahre bzw. 10 Jahre 
  • Einbeziehung in den Handel im Freiverkehr
  • 5,72 % p. a. bzw. 6,47 % p. a. in der ersten Zinsperiode
Zum Downloadbereich

Alle Verkaufsunterlagen als PDF-Dateien

Unterlagen anfordern

Verkaufsunterlagen per E-Mail bzw. Briefpost unverbindlich anfordern

Online zeichnen
Eckdaten

Wertpapierart:
Inhaberteilschuldverschreibung mit Girosammelverwahrung

WKN / ISIN:
Serie ENERTRAG Zins 2030 (Tranche A): A35154 / DE000A351546
Serie ENERTRAG Zins 2033 (Tranche B): A35155 / DE000A351553

Emittentin:
ENERTRAG SE

Verzinsung:
Der Zinssatz ist variabel und wird für jede Zinsperiode (01.01. - 31.12.) neu festgelegt.
Tranche A: EURIBOR (R) Zwölfmonatsgeld/Tagessatz + 2,00 % p. a.
Tranche B: EURIBOR (R) Zwölfmonatsgeld/Tagessatz + 2,75 % p. a.

Laufzeit:
Tranche A: 7 Jahre, 01.01.2024 bis 31.12.2030
Tranche B: 10 Jahre, 01.01.2024 bis 31.12.2033

Rückzahlung:
100 % des Nennwertes am 01.01.2031 (Tranche A) bzw. am 01.01.2034 (Tranche B)

Handel:
Einbeziehung in den Handel (Freiverkehr der Börse Düsseldorf) geplant

Mindestzeichnung:
3.000 Euro, kein Agio, Stückelung 1.000 Euro

Risiko:
Es besteht das für Unternehmensanleihen typische Bonitätsrisiko. Ein Teil- oder Totalverlust des investierten Kapitals und der Zinsansprüche kann nicht ausgeschlossen werden.

ENERTRAG SE Seit 25 Jahren Vorreiter für die Energiewende

ENERTRAG mit Sitz in Brandenburg ist ein führendes Unternehmen im Bereich Erneuerbare Energien in Deutschland und weltweit. Die Hauptgeschäftstätigkeiten von ENERTRAG sind die Entwicklung, die Realisierung und der Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen inkl. Betriebsführung, Instandhaltung und Ausrüstung von eigenen sowie fremden Anlagen. ENERTRAG hat international Erneuerbare-Energien-Anlagen mit einer Gesamtnennleistung von mehr als 1.800 Megawatt errichtet und betreibt aktuell Anlagen mit einer Leistung von rund 800 Megawatt im eigenen Bestand.

Energietechnische Lösungen für jeden Sektor

ENERTRAG arbeitet seit 25 Jahren an Lösungen für die Energiewende. Dabei beschränkt sich das Unternehmen nicht nur auf die Erzeugung von grünem Strom, sondern arbeitet auch an einer sinnvollen Kopplung der Sektoren Strom, Wärme, Industrie und Mobilität. Das Unternehmen hat daher zusätzlich zum historischen Fokus auf Windenergieerzeugung an Land seine Tätigkeit im Bereich Photovoltaik, Wasserstofferzeugung und Energiespeicherung stark ausgebaut. Das ENERTRAG Verbundkraftwerk Uckermark verzahnt Wind-, Solar- und Bioenergie mit Speichersystemen und erzeugt Strom, Wasserstoff und Wärme. Diese Kombination ermöglicht es ENERTRAG erneuerbare Energie bedarfsgerecht und vorhersagbar zu liefern.

Über 15 Gigawatt Kapazität in der Entwicklung

Ein Team von mehr als 1.000 Mitarbeitern treibt Projekte mit einer Kapazität von über 15 Gigawatt in neun Ländern voran und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz für Verbundkraftwerke einschließlich Windenergie-, Photovoltaik- und Elektrolyse-Anlagen sowie Netzinfrastruktur. Kernziel von ENERTRAG ist es, Erneuerbare Energien effizient zu erzeugen, zu vereinen und an Kunden weltweit zu liefern. Neben den Kernmärkten Deutschland und Frankreich stehen dabei die Zukunftsmärkte Polen und Südafrika im Fokus. Entwicklungsaktivitäten in weiteren Ländern wie Spanien, Namibia, Ghana, Uruguay und Vietnam ergänzen das Portfolio.  

ENERTRAG Zins 2030/2033 Jahresüberschuss 2022: knapp 57 Mio. Euro - rentabel weiter wachsen

Der Netto-Emissionserlös aus den Schuldverschreibungen soll als Bestandteil der Gesamtfinanzierung in das weitere Wachstum und den Ausbau der Tätigkeitsbereiche von ENERTRAG investiert werden. Dabei hat die Entwicklung neuer Erneuerbare-Energien-Projekte grundsätzlich den Ausbau des Eigenbestandes zum Ziel. Mit dieser weitsichtigen Strategie konnte ENERTRAG im vergangenen Geschäftsjahr einen Jahresüberschuss von knapp 57 Mio. Euro erwirtschaften.

Variable Verzinsung und Laufzeiten von 7 bzw. 10 Jahren

Die Unternehmensanleihe der ENERTRAG SE mit einem Volumen von insgesamt bis zu 15 Mio. Euro ist aufgeteilt in zwei Serien (Tranche A und Tranche B) und bietet eine variable Verzinsung bei zwei unterschiedlichen Laufzeiten: Die Tranche A ist fällig am 01. Januar 2031 und wird mit einem Aufschlag von 2,00 % auf den EURIBOR (R) Zwölfmonatsgeld/Tagessatz verzinst. Tranche B, fällig am 01. Januar 2034, bietet bei längerer Laufzeit mit einem Aufschlag von 2,75 % eine höhere Verzinsung. Der Zinssatz wird jährlich für jede Zinsperiode vom 01. Januar bis zum 31. Dezember neu festgelegt und kann nicht unter Null fallen. Die Festlegung erfolgt am 10. Geschäftstag vor Beginn einer neuen Zinsperiode. Die Einbeziehung in den allgemeinen Freiverkehr der Börse Düsseldorf soll innerhalb von 4 Monaten nach dem Ende der Angebotsfrist erfolgen.

Verzinsung der ersten Zinsperiode

Auf Grundlage des gerundeten EURIBOR zum Stichtag 14. Dezember 2023 beträgt der Zinssatz der ersten Zinsperiode 5,72 % p. a. (Tranche A ) bzw. 6,47 % p. a. (Tranche B)


Was ist der EURIBOR?

Der EURIBOR ist der durchschnittliche Zinssatz, zu dem sich europäische Banken untereinander Geld anbieten. Der EURIBOR wird für verschiedene Anlagehorizonte berechnet, z. B. für 1 Monat, 3 Monate usw.. Die Emittentin hat als Grundlage ihrer Zinsfestlegung den EURIBOR (R) Zwölfmonatsgeld/Tagessatz gewählt. 

Unterlagen anfordern

Bitte senden Sie mir unverbindlich die Verkaufsunterlagen für ENERTRAG Zins 2030/2033.

per E-Mail per Briefpost
Bitte rufen Sie mich an.

Ja, ich möchte in Zukunft durch den quartalsweisen "Marktreport" der Umweltfinanz (E-Mail Newsletter) informiert werden.

Einwilligung
Mit dem Absenden dieser Anforderung erkläre ich mich mit der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten und mit der Zusendung von Informationsmaterial durch die Umweltfinanz-Unternehmensgruppe einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nicht. Weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten sowie zum Recht auf Widerruf und Änderung sind zu finden unter Datenschutzhinweise.

Quelle: ENERTRAG SE
Bilder: ENERTRAG SE

Ein Service der Umweltfinanz Wertpapierhandelshaus GmbH

Newsletter

Regelmäßige News zu Erneuerbaren Energien und ethisch-ökologischen Kapitalanlagen.